Meine liebevoll MISSION CONTROL CENTER genannte Kiste für meine Geräte habe ich bereits vor einiger Zeit gebaut, wollte diese aber doch noch mal von vorne beschreiben.

Man sieht sie schön im Header der Seite, und in ihr steckt eine Idee, ein Flohmarkt-Fund und ne menge vertrampfter Finger.
Ich habe in Hückeswagen auf dem Flohmarkt bei einem Militaria-Verkäufer eine super Box entdeckt, von der schweizer Armee. Liebhaber werden mich jetzt hassen, aber darin habe ich sofort meine Station gesehen. Gedacht gekauft, ausgemssen, ein paar Zeichnungen gemacht, und Abfahrt.
Die eigentliche Idee: Zumachen, ab ins Auto, und /p Betrieb machen. Da ich zu Hause recht antennengeschädigt bin schien mir das eine sinnvolle Lösung. Dazu eine Mobilantenne und ein Langdraht – das sollte doch klappen.

gobox

Das Netzteil musste ich erst einmal wieder entfernen, da es ziemlich heftige Störungen verursacht. Entweder ich kann es in den Griff kriegen, oder aber es muss ein neues her, vielleicht doch keins aus dem China-Waren-Abverkauf.
Allerdings überlege ich derzeit, die ganze Sache nochmal umzubauen, und die Geräte mit einer Art schnell-wechsel-mechanismus zu vershen, aber wie genau: Keinen blassen Schimmer.

Nachtrag: Meine GoBox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.